NEWS

DO Nexxt

Einfach gut beraten

© 2019 | Dornbach Nexxt

facebook-770688_960_720 Kopie.png
2000px-Google_Plus_logo_2015 Kopie.png
youtube-logo_318-49909.png
linkedin-in-icon-logo-2E34704F04-seeklog
xing-logo-3bd7a34cb3daaa40-256x256.png
AKTUELLES

Eine Steuererklärung als Absolvent macht Sinn! -

Warum? Und was Sie alles beachten sollten erklären wir Ihnen hier.

Clever Verluste berechnen! -

Beim Kryptogeld-Absturz 2018 haben einige Investoren Verluste realisiert. Die gute Nachricht ist: Die Verluste lassen sich von der Steuer absetzen. 

Hier finden Sie immer wieder neue Beiträge zu Steuerthemen, Tipps und Tricks zum Umgang mit der Steuer, und Antworten auf wiederkehrende Fragen rund um die Steuererklärung.

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN:

So geht's! -

Als Soldat sind Sie im öffentlichen Dienst beschäftigt – damit steht Ihnen zBsp bei Abordnungen oder Komman-dierungen das sogenannte Trennungsgeld (TG) zu. Der Dienstherr erstattet Ihnen damit Kosten, die im Zuge einer dienstlich veranlassten Maßnahme entstehen.

Welche Kosten kann ein Soldat bei der Steuer absetzen?

Als Soldat stellt Ihnen der Dienstherr die Ausrüstung. Was aber, wenn der Soldat Ausrüstung selber beschafft, wartet  oder pflegt?

Nach dem neuen steuerlichen Reisekostenrecht hat ein Polizeibeamter im Einsatz- und Streifendienst seine erste Tätigkeitsstätte an dem ihm zugeordneten Dienstsitz. Tätigkeiten außerhalb führen zu (steuerlichen) Reisekosten, die in der Steuererklärung als Werbungskosten abzugsfähig sind. So der Bundesfinanzhof in einer Entscheidung vom 4. April 2019 (BFH VI R 27/17).

Nach der EU Verordnung EG 1371/2007 sind Bahnunternehmen verpflichtet, bei Zugverspätungen und Zugausfällen Entschädigungen zu zahlen. Wie sind diese Entschädigungen bei Arbeitnehmern auf Dienstreisen zu behandeln? Wer kann mir bei Verspätungen helfen?